Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren
AKTUELL Kalender Unterricht Pädagogische Schwerpunkte Aktionen/Projekte/AGs Schulprogramm •neu• •intern•
60-Minuten-Modell

Ansprechpartner
Schülervertretung
Elternvertretung
Förder-Verein
Schulprojekt Nepal
Unsere "Ehemaligen"

Nachmittagsbetreuung (13+)
Mittagessen

Erprobungsstufe aktuell
Mittelstufe aktuell
Oberstufe aktuell
Studium und Beruf

Rundgang durch das Kepler
Impressum


Schullaufbahnberatung






Im Kepler-Gymnasium findet der Oberstufenunterricht vorrangig im zweiten Stock statt. Hier findet ihr auch die Beratungsräume 202 und 204. In allen großen Pausen ist dort jemand für euch ansprechbar, in fast allen Stunden ist ein Beratungslehrer präsent und ansprechbar. Eure Ansprechpartner/innen für alle Fragen eurer konkreten Schullaufbahn sind:

Projektleitung: Hans Dieter Mönninghoff - Mitarbeit: Claudia Peters und Karsten Sackarendt
Abitur 2020: Verena Höltermann und Hans Dieter Mönninghoff
Abitur 2019: Claudia Peters und Karsten Sackarendt
Abitur 2018: Brigitte Bösing und Wichard Hagemeier

Solltet ihr Schwierigkeiten mit eurer Laufbahn haben oder beispielsweise nicht wissen, ob ihr in einem Fach Klausuren schreiben sollt oder nicht, kommt ins Beratungszimmer. Dort findet ihr auch ein offenes Ohr, wenn es mal in der Kommunikation mit euren Lehrkräften hakt oder ihr Unterstützung haben wollt für Projekte in der Stufe.



Fächerwahl

Ihr wählt eure Fächer zu Beginn der gymnasialen Oberstufe. Dies ist eine enorm wichtige Entscheidung, denn ihr könnt in den drei Jahren – abgesehen von Literatur, Chor, Instrumentalpraxis im ersten Jahr der Qualifikationsphase und den Zusatzkursen Geschichte und Sozialwissenschaften im zweiten Jahr der Qualifikationsphase – nichts mehr hinzuwählen und kaum etwas abwählen.
Das Fächerangebot könnt ihr dem unten stehenden Wahlbogen entnehmen. Ihr solltet als ehemalige Haupt- und Realschüler/innen 10-11 Fächer wählen, als Gymnasialschüler/innen 11-12 Fächer. Hier könnt ihr die Wahlbögen herunterladen










Eine Hilfe ist auch das Laufbahn- und Planungstool LuPo. Hier könnt ihr eure Fächerwahlen eingeben und überprüfen, ob ihr alles richtig gemacht habt.

Außerdem weisen wir auf die Informationsschrift des Schulministeriums zur gymnasialen Oberstufe hin, die ihr auch in Papierform an den Schulen der Sekundarstufe I erhaltet.



Sport als Abiturfach

Eine Besonderheit des Kepler-Gymnasiums ist, dass wir seit vielen Jahren Sport als viertes Abiturfach anbieten. Der Vorteil der Wahl von Sport als viertes Fach liegt darin, dass die sportbegeisterten Schüler/innen, die oft ja auch in Vereinen aktiv sind, sich nicht – im Gegensatz zu einem Leistungskurs – auf eine Hauptsportart einigen müssen, sondern diverse Profile anwählen können. Zur Zeit gibt es beispielsweise in der Q1 die Abiturfach-Profile "Basketball/Leichtathletik, Fitness/Gymnastik-Tanz, Fußball/Leichtathletik, Schwimmen/Volleyball und Turnen/Badminton", in der Q2 "Fußball/Leichtathletik, Basketball/Leichtathletik, Gymnasitk-Tanz/Badminton und Schwimmen/Volleyball". - Das Angebot richtet sich nach den Anwahlen der Schüler/innen.



Unser Konzept für die Mathematik-Grundkurse

Als außergewöhnlich ist das Grundkurskonzept im Fach Mathematik in der Oberstufe hervorzuheben, für das die Schule 2006 einen Sonderpreis im bundesweiten Wettbewerb „Unterricht innovativ!“ erhalten hat. Das Konzept fußt auf der Teamarbeit aller Kolleg/innen einer Stufe, der zeitlichen Parallelisierung der Kurse, dem Wechsel von Plenumsveranstaltungen, Kursunterricht, täglicher Beratungsstunde und der Parallelisierung der Klausuren in einer Stufe inkl. einheitlicher Bewertungsmaßstäbe für die gesamte Jahrgangsstufe – kombiniert mit der digitalen Verfügbarkeit wesentlicher Selbstlernmaterialien. Modulares Kurskonzept im Fach Mathematik



Abschlüsse in der gymnasialen Oberstufe

Am Ende der Einführungsphase, also nach einem Jahr, erlangen Gymnasialschüler/innen den mittleren Schulabschluss, den Haupt- und Realschüler/innen bereits mit ihrem Abschlusszeugnis erhalten haben.
Am Ende des ersten Jahres der Qualifikationsphase erlangen (fast) alle Schüler/innen den schulischen Teil der Fachhochschulreife, die zusammen mit einem einjährigen Praktikum oder beispielsweise einem Freiwilligen Sozialen Jahr dazu berechtigt, an einer Fachhochschule zu studieren. Voraussetzung sind im Schnitt ausreichende Noten in den Leistungskursen und in den Grundkursen. Näheres erklären euch die Beratungslehrer/innen.
Weitere Informationen findet man unter Merkblatt zum Erwerb der Fachhochschulreife / Das Praktikum zum Erwerb der Fachhochschulreife in Nordrhein-Westfalen. Informationen für Schülerinnen und Schüler



Fordern und Fördern in den Fremdsprachen

Es gibt diverse Zertifikate in den Sprachen Englisch, Französisch und Spanisch. Ansprechpartner sind die Fachvorsitzenden.
Für individuelle Auslandskontakte ist Frau Schlingmann Ansprechpartnerin an unserer Schule. Siehe hierzu Internationaler Schüleraustausch Sek II




Verantwortlich für diese Seite ist die Projektleitung Oberstufe.


Zurück zur Startseite "Oberstufe aktuell"


© 2003 JKG-CMS 2.0          <<seite::index/aktuell/oberstufe/p/p0008::p0008>>          printer friendly output
© 2003, 2004 Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren
unterstützt durch das Content-Management-System JustDoIt