Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren
AKTUELL Kalender Unterricht Pädagogische Schwerpunkte Aktionen/Projekte/AGs Schulprogramm •neu• •intern•
Deutsch
Englisch
Französisch
Latein
Spanisch
Russisch
Literatur
Kunst
Musik

Erdkunde
Geschichte
Philosophie
Pädagogik
Politik & SoWi
Kath. Religion
Ev. Religion

Mathematik
Biologie
Chemie
Physik
Informatik

Sport


Projekt Juniorwahl zur Landtagswahl NRW 2017





Liebe Schülerinnen und Schüler der Stufen 9, EP und Q1,
wir haben uns mit 260 Schulen des Landes NRW darum beworben an der sog. Juniorwahl teilzunehmen. Darauf freuen wir uns und wünschen uns, dass die Aktion dazu beiträgt, euch das Thema „Wahlen“ näher zu bringen. Auf diese Weise können alle Teilnehmer*innen und Organisator*innen sich mit dem Wahlverfahren vertraut machen. Die Fachschaft Sowi / Politik hofft, dass euch das Projekt Spaß machen wird und ihr euch rege beteiligt und vorinformiert, so dass die Juniorwahl ein seriöses Ergebnis erbringen wird.




Wie wird die Wahl organisiert?

In diesem Jahr haben die Jahrgangsstufen 9, EP und Q1 des Johannes-Kepler-Gymnasiums erstmalig die Möglichkeit, an einer Juniorwahl teilzunehmen.


Die Juniorwahl ist ein Projekt, um Schülerinnen und Schülern mit dem Thema „Wahlen und Demokratie“ vertraut zu machen. Parallel zur anstehenden Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen organisieren Schülerinnen und Schüler der Schule eine simulierte Wahl in der Woche vor dem Wahlsonntag.

Die Juniorwahl zur Landtagswahl NRW am Johannes-Kepler-Gymnasium findet statt am
Mittwoch, 10. Mai 2017
1. Stunde: Q1 - 2. Stunde: Klassen 9 - 4. Stunde: EP


Der Unterricht findet wie gewohnt statt, wird aber durch den Gang zum „Wahllokal“ unterbrochen.
Um der Realität nahe zu kommen, werden vor dem „Wahltag“ in der Schule „Wahlbenachrichtigungen“ an die „Wahlberechtigten“ verteilt. Am Wahltag der Juniorwahl (10.Mai) bringt ihr bitte eure Wahlbenachrichtigung und ein Ausweisdokument (bei der Juniorwahl genügt ein Schülerausweis) mit zur Schule.
Auf der Wahlbenachrichtigung sind Ort (Klassenraum) und Uhrzeit vermerkt. Das „Wahllokal“ ist ein dafür hergerichteter Klassenraum, in dem sich Wahlkabinen und die Wahlurne befinden, um die Wahl nach den bekannten Wahlrechtsgrundsätzen durchzuführen zu können.

In den vorgesehenen Räumen warten die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer auf euch, um die Wahl durchzuführen. Nach dem Wahlakt kehren alle Schülerinnen und Schüler in den Unterricht zurück.

Nach der Juniorwahl erfolgt die Auszählung der abgegebenen Stimmen durch die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Die Ergebnisse werden jedoch erst nach der „richtigen“ Landtagswahl in NRW am 14. Mai 2017 bekanntgegeben.


Wie kann ich mich vorbereiten? Wo finde ich Informationen?

Zur Vorbereitung findet ihr in der Woche vor der Juniorwahl - ergänzend zum Politik- und SW-Unterricht – Informationen zur Landtagswahl NRW bzw. zur Juniorwahl an den Stellwänden im PZ sowie auf der Homepage der Schule.


Weitere Infos:

Juniorwahl
Weitere Infoquellen: Kandidatencheck, Abgeordnetenwatch, Wahl-O-Mat
Mein Wahl-O-Mat-Ergebnis – Und jetzt?
Was uns Wahlplakate sagen wollen (IVZ am 21.04.2017)
Abgeordnetenwatch - Wahlprogramme
Wahlkampfthemen: Schule, Sicherheit, Kitas, Wirtschaft - Parteien im Vergleich (IVZ am 29.04.2017)
Landtagskandidaten Holling und Sundermann (IVZ am 05.05.2017)
Fünf weitere Kandidaten stellen sich vor (IVZ am 06.05.2017)



- Grafik der IVZ




Durchführung der Wahl am 10. Mai 2017







Ergebnisse der ersten Juniorwahl zur Landtagswahl NRW 2017 an unserer Schule



Die Wahlbeteiligung betrug 91,7 %: 556 Schülerinnen und Schüler der Stufen 9, EP und Q1 waren wahlberechtigt. 510 Stimmen wurden abgegeben, 504 Stimmen waren gültig.
Das Direktmandat im Kepler-Wahlkreis würde Felix Holling (CDU) erhalten. Bei den Zweitstimmen stellte sich die SPD mit 31,55 % als stärkste Kraft heraus!







Exakte Ergebnisse sind dem Anhang I und dem Anhang II zu entnehmen.

landesweites Ergebnis der Juniorwahl

Ein Dank gilt allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, die für ihre Arbeit mit einer Urkunde gewürdigt werden.





Verantwortlich für diese Seite ist die Fachschaft Politik / Sozialwissenschaften.

© 2003 JKG-CMS 2.0          <<seite::index/unterricht/politik_sowi/p/p0101::p0101>>          printer friendly output
© 2003, 2004 Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren
unterstützt durch das Content-Management-System JustDoIt