Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren              

Brief Wilhelmstraße 210, 49477 Ibbenbüren    Hoerer 05451 / 9280    Klammeraffe mail@kepler-gymnasium.de

Kepler in der Presse

Kunst gegen Komasaufen

Großer Erfolg mit „Kunst gegen Komasaufen“: Die 16-jährige Jessica Hölscher aus Ibbenbüren gewinnt den Plakatwettbewerb „bunt statt blau“ 2018 in Nordrhein-Westfalen. 

KunstDAK

Gegen 150 Konkurrenten durchgesetzt

Johanna Lachmann und Mats Hagel heißen die strahlenden Sieger beim großen Schultriathlon der Jahrgangsstufe EP des Johannes-Kepler-Gymnasiums Ibbenbüren. 

Triathlon1

Mehr Sicherheit für radelnde Schüler

Gemeinsam haben am Montag Vertreter der Stadt Ibbenbüren sowie Schulleitung und Schülervertretung des Johannes-Kepler-Gymnasiums die verkehrstechnischen Neuerungen an der Kreuzung Wilhelmstraße / Dörnebrink in Augenschein genommen. 

Ampel

„Es geht überhaupt nicht weiter, man wird vertröstet und vertröstet. Und wir sehen, was die Schule für Schwierigkeiten hat“, sagt Hubert Winkelsett, Vorsitzender der Schulpflegschaft des Johannes-Kepler-Gymnasiums Ibbenbüren, auf Anfrage unserer Zeitung. In der jüngsten Ratssitzung in der vergangenen Woche (16. Mai) hatte er im Namen der Elternschaft einen Katalog von Fragen an die Stadt vorgetragen.

Elternschaft

Schulpreis: Kepler-Gymnasium fährt ohne Trophäe nach Hause

Bis ins Finale, aber nicht weiter: Bei der Verleihung des Deutschen Schulpreises am Montagmittag im Berliner „ewerk“ ist das Johannes-Kepler-Gymnasium leer ausgeangen. Dennoch stand für Schulleiter Paul-Georg Weiser nach der Preisverleihung die positive Erfahrung im Vordergrund, es beim höchstdotierten Preis für gute Schulen in Deutschland unter die 15 Finalisten geschafft zu haben. Die Schule erhält einen Anerkennungspreis in Höhe von 5000 Euro und nimmt über zwei Jahre am Schulentwicklungsprogramm des Deutschen Schulpreises teil. 

Schulpreisverleihung

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin: Am Johannes-Kepler-Gymnasium steigt die Spannung. Die Schule zählt zu den 15 Kandidaten im Finale um den Deutschen Schulpreis, der am Montagmittag in Berlin vergeben wird. Schon am Sonntag reist eine 14-köpfige Delegation bestehend aus Schülern, Lehrern, der Schulleitung, Vertretern der Elternschaft und des Fördervereins in die Hauptstadt. Am Montag stößt dann auch Bürgermeister Dr. Marc Schrameyer dazu.

AbfahrtnachBerlin


Diskussionen um schleppende Erweiterung

Am Kepler-Gymnasium macht sich Frust breit. Das war schon im Schulausschuss am Dienstagabend deutlich zu spüren. Als es um den Sachstand zur Erweiterung der Schule ging, wollte Hans-Dieter Mönninghoff, beratendes Ausschussmitglied und Lehrer am Kepler-Gymnasium, wissen: „Wann wird die Schule endlich wieder beteiligt?“

KeplerDrohne

Das Schlimmste ist schon geschafft

Das Schlimmste ist für Linus Altemöller, Thomas Kölker und Laura Toniazzo schon vorbei. Es hieß Bio, Chemie und Erdkunde. Die drei Kepler-Schüler stecken mitten in der Prüfungsphase fürs Abi – so wie Hunderte weitere angehende Abiturienten im Tecklenburger Land. Zwei Klausuren und die mündliche Prüfung liegen noch vor ihnen. Wie steht‘s um den Lernstress?

Lernstress

Delegation reist acht Tage durch Nepal

Eine Delegation des Nepalschulprojekts von Johannes-Kepler-Gymnasium und Johnnes-Bosco-Schule machte sich jetzt vor Ort ein Bild von den Ergebnissen der Arbeit. In den Dörfern seien sie herzlich empfangen worden, heißt es in einem Pressetext.

Nepal

Zum Seitenanfang
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.