Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren              

Brief Wilhelmstraße 210, 49477 Ibbenbüren    Hoerer 05451 / 9280    Klammeraffe mail@kepler-gymnasium.de

Pfandflaschentonnen klein

Seit kürzester Zeit zeigt sich am Johannes-Kepler-Gymnasium die langfristig geplante Teilnahme an der sogenannten „Pfandtonnenaktion“. Diese beruht auf dem Einsatz von Viva con Agua. Realisiert wurde dieses Vorhaben durch die Schülervertretung, insbesondere durch die Mitglieder des Viva con Agua Projekts Johanna Varuna Hellmann (Q1) und Leonie Brickmann (Q2), welche für die Gestaltung der Mülltonnen verantwortlich sind.

Viva con Agua ist eine Organisation, die global die Nutzung von sauberem Trinkwasser in Entwicklungsländern wie zum Beispiel Äthiopien und den Zugriff auf sanitäre Anlagen, Hygieneeinrichtungen sowie Schulungen und Ausbildungen sicherstellt. In der Provinz Eastern Cape unterstützt Viva con Agua WASH (Wasser, Sanitär und Hygiene) an Schulen, um langfristig verbesserte Lebensbedingungen von SchülerInnen zu gewährleisten. Wasserversorgungsstellen an 50 Schulen, Toilettenblocks und Handwascheinrichtungen für SchülerInnen, Hygiene-Workshops mit Musik, Sport und Kunst sowie eine notwendige Optimierung der Lebensumstände von etwa 20.000 Menschen kennzeichnen das Engagement von Viva con Agua. Nähere Informationen zu VcA finden Sie auch unter https://www.vivaconagua.org/.

Mithilfe der Pfandtonnenaktion sollen durch Pfandflaschen, die in den Behältnissen gesammelt werden, Spendengelder für Viva con Agua bereitgestellt werden, sodass der Ertrag der Förderung von Menschen in Entwicklungsländern dienen kann.

Leonie Brickmann (Q2) für die Redaktions-AG und die SV

 

Verantwortlich für die Inhalte dieser Seite: Christoph Hagel-Grüner

Zum Seitenanfang
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.