10- bis 12-jährige Kinder sind gute Beobachter und neugierig. Sie stellen viele Fragen. Dies unterstützen wir im Biologieunterricht, indem wir uns mit vielen Fragen aus dem direkten Lebensumfeld der Kinder beschäftigen.
Wir stellen z. B. die Fragen: Welche Tiere und Pflanzen leben in meiner Nachbarschaft? Wie kann ich mich gesund ernähren? Warum sind Bewegung und Sport gesund für meinen Körper? Warum ist Rauchen ungesund? Bei der Beschäftigung mit diesen und ähnlichen Fragen werden die Kinder in die fachspezifischen Methoden und Arbeitsweisen eingeführt. Sie lernen z. B. Tiersteckbriefe erstellen, biologische Zeichnungen anzufertigen, Experimente zu entwickeln, durchzuführen und zu protokollieren, mit Modellen zu arbeiten, Filme zu analysieren und Vieles mehr. Unser Ziel ist es, die Kinder für biologische Fragen zu begeistern und sie darin zu unterstützen, Antworten zu finden.
Biologie Logo 2.1