Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren              

Brief Wilhelmstraße 210, 49477 Ibbenbüren    Hoerer 05451 / 9280    Klammeraffe mail@kepler-gymnasium.de

KinderKulturKarawane bietet Zirkus-Spektakel

Dienstag, 17. Sep. 2019
von Ibbenbürener Volkszeitung (Redaktion)

Wie jedes Jahr macht die KinderKulturKarawane auch in diesem Jahr Halt am Johannes-Kepler-Gymnasium. Die jungen Artisten der „Nablus Circus School“ zeigen ein turbulentes Zirkus–Spektakel.

kikuka 2019

Mit Jonglagen, Akrobatik, Clowning und anderen Elementen des Zirkus entführen die jungen Palästinenser das Publikum in den Schulalltag in Palästina. Ist Schule für die jungen Menschen dort viel zu streng? Oder lernen sie dort genau das, was sie fürs Leben brauchen? Nach der Show weiß man mehr – vielleicht. Im Jahr 1999, als Gewalt und Unruhe vor der zweiten Intifada immer mehr zunahmen, reagierte eine Gruppe kreativer Jugendlicher ganz unerwartet: Sie nahmen Clownsnasen und verwandelten lokale Witze und Anekdoten in Clowns-Stücke. Vor allem in den ärmsten und am stärksten benachteiligten Gebieten rund um Nablus führten sie Shows für Kinder auf. Durch Zirkus und andere darstellende Künste will das Projekt Kindern und Jugendlichen einen sicheren pädagogischen Raum bieten, wo sie ihre Kreativität entdecken und neue Fähigkeiten erlernen können. Sie können Selbstvertrauen aufbauen und sich frei ausdrücken. Soziale Unterschiede spielen dort ebenso wenig eine Rolle wie das Geschlecht. Die „Nablus Circus School“ betreut derzeit mehr als 100 Schüler an ihrem Standort in Nablus und mehr als 5000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene besuchen jedes Jahr Aufführungen der „Nablus Circus School“. Der Auftritt im Pädagogischen Zentrum des Johannes-Kepler-Gymnasiums ist am 24. September um 19 Uhr Karten (5 Euro / 7 Euro) sind im Sekretariat der Schule erhältlich, ebenso an der Abendkasse.

IVZ vom 17.08.2019

Zum Seitenanfang
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden